Die Geschichte von Loop

Team behind Loop

Bist du jemals von einer Nacht nach Hause gekommen und hast dieses Klingeln in deinen Ohren gehört? Du bist nicht allein! Laut der Weltgesundheitsorganisation riskiert jeder dritte Jugendliche Gehörschäden durch schädliche Geräuschpegel in Nachtclubs, Festivals und Konzerten.s.

Ohrstöpsel sind die beste Lösung, aber warum tragen wir sie nicht? Wir haben viele Erklärungen gehört:s: Die Klangqualität ist schlecht,Sie sind unangenehme,Ohrstöpsel sehen dumm aus und wir sind uns vollkommen einig! Deshalb haben wir einen anderen Ansatz gewählt..

Verhindern Sie Hörverlust, indem Sie Ohrstöpsel erstaunlich machen

Unsere Mission ist es, Hörverlust zu verhindern. Zu Um dies zu erreichen, mussten wir Ohrstöpsel erstaunlich machen. Indem wir uns nur auf Musik konzentrieren, haben wir etwas Einzigartiges geschaffen. Loop ist der erste Ohrstöpsel, den Sie tragen möchten! Mit Ihrer Unterstützung wird Loop zu einem Erfolg, den jeder Partygänger, Festivalbegeisterte und Konzertfreak genießen wird..

Vom Konzept zur Realität

Unsere Geschichte begann damit, dass Maarten vor einigen Jahren von einer Party mit einem ernsthaften Klingeln in den Ohren zurückkam. Dies dauerte mehrere Wochen und ließ ihn nach der besten Lösung suchen. Nachdem wir mehr als 25 verschiedene Ohrstöpsel getestet hatten, wurde uns klar, dass keiner alle unsere Kriterien erfüllt: Klang, Aussehen und Komfort.

Dimitri feierte immer mit Ohrstöpseln. Höchstwahrscheinlich, weil seine Mutter im Gehörschutz arbeitet. Er stimmte Maarten zu, dass ein besserer Ohrstöpsel benötigt werde. Sie kamen zusammen und Loop war geboren. Ihre Herausforderung: einen Ohrstöpsel für das Nachtleben herstellen, den Sie tragen möchten.

Wir begannen mit einer gründlichen Marktforschung in Nachtclubs, Festivals und Konzerten. Dies zeigte, dass der Klang, das Aussehen und der Komfort von Ohrstöpseln dringend verbessert werden mussten. Zusammen mit der Universität Delft, 3D-Druckern und Produktentwicklern haben wir mehr als 30 Prototypen erstellt und getestet. Jede Iteration brachte uns dem Ohrstöpsel Nirvana näher.

Wir waren stolz darauf, gemeinsam mit den besten Partnern der Branche neu zu definieren, wie ein Ohrstöpsel für Musik klingen, aussehen und sich anfühlen soll. Waren jetzt Teil von Start-it, dem größten Startup-Inkubator in Belgien. Unser Hauptsitz befindet sich in Antwerpen, der europäischen Hauptstadt für Mode und Nachtleben. Mit einem motivierten vierköpfigen Team haben wir Tag und Nacht gearbeitet, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Ohren schützen können, ohne wie ein Trottel auszusehen! ; - ;-)